Welcome international hosts and hoteliers!

Hoteliers aufgepasst: Gastfreund gibt es ab sofort auch in den Niederlanden, in Schottland und Frankreich. Das heißt, wir sind nun in neun Ländern vertrieblich aktiv. Yeah!

Gastfreund goes international

Vier Jahre nach unserem Start im deutschsprachigen Raum starten wir mit einem eigenen Vertriebsteam in neue Länder. Den Start machen die Niederlande, Schottland und Frankreich. Bisher konnten wir bereits über 4.000 Kunden in Deutschland, Österreich, Italien, Liechtenstein, Luxemburg und der Schweiz für unsere digitalen Kommunikationshelfer begeistern. Aber auch außerhalb unseres aktiven Vertriebsgebietes kommen immer wieder Hoteliers auf uns zu, die sich für unsere digitalen Tools zur Gästekommunikation interessieren. Denn die Hotelbranche wird digitaler, die Möglichkeiten werden größer und so ist es umso wichtiger, sich im hart umkämpften Markt abzuheben und die eigenen Prozesse zu optimieren. Damit steigt auch die Nachfrage an digitalen Alltagshelfern, welche die Kommunikation mit den Gästen vereinfachen, das Personal entlasten und gleichzeitig den Gästeservice sowie Umsatz steigern. Und genau diesen Bedürfnissen wollen wir natürlich gerecht werden – auch außerhalb des deutschsprachigen Raums!

Neue Länder, neue Herausforderungen

Die ersten Schritte zur Internationalisierung sind wir bereits Anfang des Jahres gegangen als wir unsere Website gerelauncht haben: Seitdem erstrahlt sie in einem neuen Design, sodass sich auch alle englischsprachigen Kunden und Interessenten über www.guestfriend.com informieren und ganz einfach Kontakt mit uns aufnehmen können. Kurz danach konnten wir auch schon unsere neuen Kollegen für die Niederlande, Schottland und Frankreich in unserem Team begrüßen:

♡ Welcome to our team! ♡ Welkom in ons team! ♡ Bienvenue dans notre équipe !

„Wir freuen uns, dass wir nun ein festes Vertriebsteam für internationale Märkte haben. Gerade Holland, Frankreich und das Vereinigte Königreich gehören weltweit zu den Ländern mit der höchsten Affinität zu Technologien. Dementsprechend hoch sind die allgemeine Akzeptanz von digitalen Entwicklungen und die Nutzung neuer Lösungen. Mit unseren neuen Kollegen wollen wir den Hoteliers dort noch näher zur Seite stehen und ihnen bei der Digitalisierung Ihrer Kommunikation helfen.“  Alexander Gabler, COO der Gastfreund GmbH.

Wir freuen uns sehr auf alle Hoteliers und Interessenten, die uns kennenlernen und mit uns gemeinsam die Hotelbranche digitalisieren möchten!

Kommentare sind geschlossen.