„5 Fragen an“ Marc Münster, CPO/ CEO der Gastfreund GmbH

In der Rubrik „5 Fragen an“ stehen Mitarbeiter von Gastfreund, Kunden oder Partner in Kurz-Interviews Rede und Antwort. Den Anfang macht Marc Münster, Geschäftsführer und Mitgründer der Gastfreund GmbH.

Passend zur Messesaison hat Gastfreund zwei Produktneuheiten für Hoteliers gelauncht: die WLAN-Willkommensseite und die digitale Gästemappe als eigene Hotel-App. Was war die Idee hinter der Entwicklung dieser beiden Produkte?

Hoteliers wollen ihre Gäste jederzeit erreichen können und Gäste möchten mit ihren Gastgebern kommunizieren. Egal ob über eine App, das Web, Print oder über TV-Bildschirme – jeder hat seine eigenen Vorlieben. Wenn wir auf der Suche nach einem Hotel sind, ist WLAN ein wichtiges Kriterium. Es beeinflusst sogar unsere Entscheidung für oder gegen eine Buchung. Das WLAN des Hotels ist meist der erste Kontaktpunkt mit dem Gast nach dem Check-in und deshalb so wichtig. Wir haben festgestellt, dass den meisten Hotels dieses Potential gar nicht richtig bewusst ist. Nach dem Login passiert oft nichts oder es öffnet sich keine eigene Seite des Hotels. Nutzt der Hotelier allerdings unsere WLAN-Willkommensseite, erfährt der Gast automatisch alle wichtigen Infos und Angebote des Hotels, sobald er mit dem WLAN verbunden ist. Praktisch, oder?

Und nun zu unserer digitalen Gästemappe als eigene Hotel-App: Die digitale Gästemappe haben wir ja seit Anfang an in petto. Regelmäßig entwickeln wir sie weiter und passen sie an die Bedürfnisse unserer Kunden an. Bisher sind die digitalen Gästemappen unserer Kunden in der Gastfreund-App und über eine mobile Website nutzbar. Wir haben einen Schritt weiter gemacht und entwickeln für den Hotelier jetzt auch eine eigenständige Hotel-App. Diese Hotel-App macht auch die Kunden glücklich, die eine individuell gebrandete App für ihr Hotel oder ihre Hotelkette wollen.

Wie lassen sich die neuen Produkte gewinnsteigernd einsetzen?

Der Hotelier bewirbt über alle Produkte seine Angebote, Dienstleistungen oder Veranstaltungen. Er kann sowohl in die WLAN-Willkommensseite als auch in die digitale Gästemappe Buchungs- und Anfrageformulare integrieren. Für den Gast ist es dann viel leichter, Hotelleistungen vor Ort direkt anzufragen und zu buchen. Und über die App schicken Mitarbeiter Push-Nachrichten mit Infos und Angeboten an ihre Gäste. Das Hotel macht so gezielt auf Angebote aufmerksam und ist dabei nicht aufdringlich.

Was hat sich in den letzten Jahren an den Erwartungen der Gäste mit Blick auf die Technik im Hotel verändert?

Neue Technologien verändern den Umgang der Menschen miteinander. Und so auch die Kommunikation untereinander. Das Smartphone ist des Menschen treuster Begleiter geworden – und das auch im Urlaub. Sie sind es gewohnt, jederzeit online zu sein und nutzen die neusten Smartphones, Tablets oder TVs. Darauf wollen sie im Urlaub natürlich auch nicht verzichten. Kein Wunder also, dass 2/3 der Reisenden digitale Technik im Hotel erwarten.* Kleine Fernseher und Kabeltelefone auf dem Zimmer genügen ihnen schon lange nicht mehr.

Macht es Sinn eine App zu verwenden oder ist dieser Trend schon längst wieder verpufft?

Natürlich macht es Sinn! Der App-Download hat die letzten Jahre weiterhin zugenommen. Etwa 70 % der Nutzer installieren pro Monat mindestens eine App. Gerade in der Reisebranche steigt die Nutzung weiter an. Über 75 % nutzen Reiseapps und die Tendenz steigt!**

Du hast dir das Vorantreiben der Digitalisierung in der Hotellerie auf die Fahne geschrieben – wie schlägt sich das in der weiteren Produktentwicklung nieder?

In den letzten beiden Jahren ist Gastfreund in sechs Ländern erfolgreich gewachsen. In 2018 wollen wir unsere bestehenden Märkte weiter ausbauen und neue erschließen. Wir möchten dem Hotelier ein vertrauensvoller Partner sein und ihn durch die Digitalisierung begleiten. Deshalb arbeiten wir eng mit ihnen zusammen, sind auch mal vor Ort und schauen uns die Arbeitsroutinen im Hotel an. Nur so können wir unsere digitalen Helfer an die Bedürfnisse anpassen oder ganz neue Lösungen schaffen, die den Hotelalltag erleichtern. Unser Ziel ist es, ein digitaler Allrounder für den Hotelier zu werden.

Marc Münster im Gespräch mit Sandra Schneider, Gastfreund GmbH


Haben Sie Fragen an uns? Dann schreiben Sie uns gerne direkt eine E-Mail an info@gastfreund.net oder hinterlassen Sie diese in einem Kommentar und wir beantworten sie gerne.


*(Oracle/Phocuswright, 2017, Creating the Coveted Hotel Experience, Perspectives from Consumers and Hoteliers; https://blogs.oracle.com/hospitality/oracle-hospitality-hotel-guest-experience-research-report)

**(App Annie, 2017, Spotlight – App Nutzung durch Verbraucher; https://www.appannie.com/de/insights/market-data/new-app-usage-report-how-many-apps-do-users-install-a-month/ )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: