Digital TV für Hotels und Heime – „5 Fragen an“ Marta Matwijow, Senior Marketing Manager bei Swisscom

In der Rubrik “5 Fragen an …” stehen Mitarbeiter von Gastfreund, Kunden, Partner oder Branchenkenner in Kurz-Interviews Rede und Antwort. Marta Matwijow, Senior Marketing Manager bei Swisscom, spricht mit uns über moderne TV-Lösungen für Hotels und Heime.

Swisscom ist in erster Linie als führendes Telekommunikations- und IT-Unternehmen in der Schweiz bekannt. Wie kam es dazu, spezielle TV-Systeme für die Hotellerie, Gastronomie und Pflegebranche anzubieten?

Swisscom ist mit blue TV schon seit Jahren mit einem TV-Angebot für Privatkunden sehr erfolgreich im Markt. Schon lange wollte Swisscom die TV-Lösung auch für Geschäftskunden anbieten und in diesem Segment Marktanteile gewinnen. Eine technische Limitierung machte jedoch die Bereitstellung des Angebots für mehr als fünf TV-Boxen unmöglich. Deshalb konnten wir Zielgruppen wie Hotels oder Heime aus dem Geschäftskundensegment erst einmal nicht bedienen.

Seit Swisscom diese Hürde überwunden hat, profitieren auch Hotels oder Alters- und Pflegeeinrichtungen sowie andere Branchen mit großem Bedarf an TV-Lösungen vom besten Entertainment-TV der Schweiz.


Erst kürzlich hat Swisscom das Angebot von blue TV Host für Hotels und Heime um neue Funktionen erweitert. Was kann blue TV Host alles und was sind die wichtigsten Neuerungen?

blue TV Host ist ein zeitgemäßes und leistungsstarkes Kommunikationsangebot für Hotels und Heime. Den Gästen beziehungsweise Bewohnern stehen über 300 internationale Programme zur Verfügung sowie bis zu fünf vorprogrammierbare Senderlisten und Voice Search. Die Bedienung des TV-Guide und der Sprachwahl ist wirklich einfach und intuitiv. So ist für die TV-Box und den Fernseher nur eine einzige Fernbedienung nötig.

Beim Komplett-Paket blue TV Host advanced ist zudem das Gäste-Wifi inbegriffen. Das hat den großen Vorteil, dass die Kunden einen Ansprechpartner für all ihre Kommunikationsdienstleistungen haben: TV, Internet und Netzwerkinfrastruktur. Optional integrieren wir für unsere Kunden auch die Telefonie. Schneller, kompetenter Support ist natürlich inklusive. Dadurch sparen unsere Kunden Zeit, Geld und vor allem Nerven, denn sie profitieren von einer abgestimmten Gesamtlösung.

Seit Herbst 2020 ist blue TV Host weit mehr als nur TV. Dank dem Infokanal von Gastfreund fungiert der Fernseher zusätzlich als zentrale Informationsquelle für Gäste und Bewohner – digital und kontaktlos. Damit stellen Hotels und Heime ihren Gästen und Bewohnern aktuelle Informationen und Highlights rund um die Uhr zur Verfügung. Also bestes Infotainment direkt auf dem Zimmer. Ob Wetterprognosen, Veranstaltungsinformationen, Speisekarten oder Spezialangebote – Inhalte und Sprache passen die Kunden jederzeit selbst an.

„Inzwischen ist blue TV Host weit mehr als nur TV.“

Die zweite wichtige Neuerung ist der Inhouse Channel. Ein zusätzlicher TV-Kanal, mit dem Kunden eigene Events, wie etwa Veranstaltungen, Gottesdienste oder Konferenzen live übertragen können. Gäste und Bewohner verfolgen die Inhalte dann ganz bequem auf dem Zimmer via TV-Bildschirm. Genau wie der Infokanal ist der Inhouse Channel im Preis für blue TV Host inbegriffen.

Außerdem können blue TV Host-Kunden ab sofort TV-Geräte im Leasing-Modell beziehen. Damit möchte Swisscom ihren Kunden den Bezug neuester, leistungsfähiger TVs vereinfachen und zu einem noch besseren Kundenerlebnis beitragen.


Welche Rolle spielt der Infokanal von Gastfreund als Infotainment-Lösung im blue TV Host-Paket?

Der Infokanal ist sehr wichtig im blue TV Host Kontext und komplettiert die blue TV Host Proposition. Wir konnten ihn in das Gesamtangebot integrieren, ohne dass zusätzliche Kosten für die Kunden entstehen. Gleichzeitig bieten wir ihnen mithilfe des Infokanals wichtige Mehrwerte: eine vereinfachte Gästekommunikation sowie Zeit- und Kostenersparnis dank zentraler Steuerung von Inhalten. Viele Kunden nutzen den Infokanal auch als Werbeplattform für Dritte und generieren so zusätzlichen Umsatz.

Dass der Infokanal ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal für Swisscom blue TV Host ist, zeigt sich auch immer wieder in den Gesprächen mit unseren Vertriebsmitarbeitenden und Kunden: Der Infokanal ist schon längst ein kaufentscheidendes Argument bei Hotels und Heimen und hebt Swisscom blue TV Host ganz klar von der Konkurrenz am Markt ab.

5-Fragen-an-Swisscom-Infokanal-Bild-Logos-Gastfreund-GmbH

Der Infokanal von Gastfreund informiert Hotelgäste und Heimbewohner über Angebote, Veranstaltungen, Wetterprognosen und vieles mehr!


Welche technischen Voraussetzungen und welches Know-How sollten Hotels und Heime mitbringen, die blue TV Host einsetzen möchten?

Voraussetzung für blue TV Host ist ein Business Internet Services-Anschluss von Swisscom und ausreichend Bandbreite. Die notwendige Bandbreite ist abhängig von der Größe der Gesamtinfrastruktur – also von der Anzahl TV-Boxen. blue TV Host basiert auf sogenannten Multicaststreams: Ein Stream kann von mehreren Nutzern geteilt werden, die gleichzeitig denselben Sender schauen. Das System benötigt so nicht für jeden User, sondern nur pro Sender, der gerade geschaut wird, einen Stream. Dieser beansprucht immer 10 Mbit/s, unabhängig von der Anzahl der Gäste oder Bewohner, die diesen Sender gerade schauen.

Interessant ist, dass in Hotels je nach Gästeherkunft erfahrungsgemäß mehr unterschiedliche Sender gleichzeitig geschaut werden als in Heimen. Schauen beispielsweise gleichzeitig drei Gäste SRF zwei, ein Gast ZDF und ein Gast ARD, werden insgesamt nur 30 Mbit/s Bandbreite benötigt. Dazu kommt dann noch der Bandbreitenbedarf für Business Internet Services.

Außerdem setzt die Nutzung von blue TV Host eine universelle Kommunikationsverkabelung (UKV) bzw. moderne LAN-Verkabelung voraus. Ein einziger Kabeltyp und ein genormtes Stecksystem reichen für den Betrieb aller Dienste aus. Eine UKV ermöglicht gemanagte Lösungen und ist für viele heutige und sicher auch alle zukünftigen Services (IP-Telefonie, IP-TV etc.) notwendig.

Natürlich ist kein Swisscom-Kunde auf sich allein gestellt – bei der Installation von blue TV Host ist immer ein IT-Partner involviert, der auch im Anschluss immer die erste Anlaufstelle für den Kunden ist. Unsere Kunden können sich stets auf ihre Partner verlassen und müssen selbst keine besonderen Kenntnisse mitbringen. Mit blue TV Host ist ihre Infrastruktur also in guten Händen.


Welche Bedeutung hat On-Demand-Streaming in der Hotellerie? Wie reagiert Swisscom auf das zunehmende Streamingverhalten der Gäste?

Wie vorhin erwähnt, bietet Swisscom mit dem Komplettpaket blue TV Host advanced neben der TV-Komponente auch das Internet bzw. Gäste-Wifi im Zimmer an. Dank je einem Access Point in jedem Zimmer ist stets die maximale Bandbreite garantiert. Mit diesem Service erfüllt Swisscom den Wunsch nach On-Demand-Streaming auf eigenen Geräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops der Gäste. Der nächste Schritt wäre, dieses Kundenerlebnis auch auf den großen TV-Bildschirm zu bringen. Hierzu evaluiert Swisscom gerade verschiedene Optionen.

Marta Matwijow im Gespräch mit Sandra Schneider, Gastfreund GmbH

Erfahren Sie mehr über blue TV Host und den Infokanal unter swisscom.ch oder auf der Gastfreund-Website.

Kommentare sind geschlossen.