Hotelier mit Herz und Seele: Das ist echte Gastfreundschaft

Heute möchten wir uns einem Thema widmen, das uns sehr berührt hat: Für die meisten Menschen ist Urlaub eine ganz normale Sache. Es gibt allerdings auch Familien für die Urlaub ein Fremdwort ist, die sich keinen leisten können oder einschneidende Schicksalsschläge hinter sich haben und daher nicht mehr in der Lage sind, zu verreisen.

Hoteliers verschenken Urlaube an Kinder und Eltern in Not

Besonders davon betroffen sind Eltern und Kinder, die unter Krankheit, Gewalttaten, Katastrophen leiden oder gelitten haben oder in Armut leben. Die sich aus eigener Kraft keinen Urlaub leisten oder gönnen können. Eine traurige Tatsache, aber kein Einzelfall. „Urlaub ist ein Menschenrecht!“, dachte sich Karl G. Polaska-Auer und gründete die Hilfsorganisation „Global Family Charity Resort“. Seither ermöglicht Global Family solchen Familien unbeschwerte Urlaubstage bei hilfsbereiten, tollen Gastgebern – und das völlig kostenlos. Sie sollen sich mal wieder unbeschwert erholen können, Energie, Hoffnung und Mut tanken. Die vielen positiven Rückmeldungen von Betroffenen sowie Hoteliers zeigen, dass das Konzept aufgeht und die verschenkten Urlaube kein verzichtbarer Luxus, sondern unbezahlbare Lebenshilfen sind.

„Gründerhotelier Hannes Schneider vom 5* Hotel Arlberg sagte einmal: ‚Global Family kann nur überleben, wenn auch die Hoteliers etwas davon haben.‘ Nun, Global Family schafft natürlich auch Nutzen für die Partnerbetriebe. Dafür haben wir einige Module entwickelt, die zum Beispiel gute Presse bringen, kostenlose Werbemöglichkeiten auf Messen ermöglichen oder konkrete Buchungen mit den 2for1 Voucher bringen, die wir bei dutzenden Charity Aktivitäten einsetzen.“ – Karl G. Polaska-Auer, Gründer des Global Family Charity Resort e.V.

Gastgeber sind bisher 300 Hoteliers, die sich mit Global Family zusammengeschlossen haben, um Bedürftigen einen sorgenfreien Urlaub zu ermöglichen. Wenn nötig begleiten sogar Therapeuten die Familien in den Ferien, um sie bestmöglich zu betreuen. Getragen wird die Hilfsorganisation übrigens von den vielen großzügigen Hoteliersfamilien, Spenden und freiwilligen Helfern. Was für den Hotelier meist nur eine Kleinigkeit ist, bedeutet für die Betroffenen pures Glück!

Eine tolle, lobenswerte Sache finden wir! Chapeau!

www.global-family.net

Global Family Logo © Global Family Charity Resort e.V.

 

Kommentare sind geschlossen.