Digitale Zeitungen und Magazine im Hotel – „5 Fragen an“ Jan van Ahrens, CEO von sharemagazines

In der Rubrik “5 Fragen an …” stehen Mitarbeiter von Gastfreund, Kunden, Partner oder Branchenkenner in Kurz-Interviews Rede und Antwort. Für diesem Beitrag sprechen wir dem CEO von sharemagazines, Jan van Ahrens, über digitale Lesezirkel in Hotels und Ferienwohnungen.

E-Paper werden zunehmend beliebter – der Trend geht auch in der Hotellerie von Print zu Digital. Wie sollten Gastgeber auf diese Entwicklung reagieren?

Hoteliers sollten jetzt die Chancen der Digitalisierung nutzen und ihren Gästen weiterhin zukunftsfähige und damit moderne, hygienische und nachhaltige Services anbieten. Digitales Lesen wird von allen Altersklassen angenommen und unser digitaler Lesezirkel stellt dabei eine bedürfnisorientierte Entertainmentlösung für Hotels dar. Über 550 Tageszeitungen und Magazine jederzeit auf dem eigenen Gerät lesen, egal ob beim Frühstück oder auf dem Zimmer – das bleibt beim Gast in Erinnerung.


Wie funktioniert der digitale Lesezirkel von sharemagazines?

Der digitale Lesezirkel von sharemagazines ist ein Location-based-Service. Per WLAN oder GPS schaltet er sich schnell und unkompliziert in der jeweiligen Location frei. Die Gäste haben in der Location anschließend Zugriff auf mehr als 550 digitale Zeitungen und Magazine. Dazu laden sie lediglich im App Store oder bei Google Play die kostenlose sharemagazines-App herunter – zum Beispiel auf ihr eigenes Smartphone oder Tablet. Anschließend lesen sie ohne Registrierung direkt los. Hotels und Ferienwohnungen, die Gastfreund nutzen, stellen ihren Gästen sharemagazines direkt in der digitalen Gästemappe oder Hotel-App zur Verfügung, sodass sie alles Wichtige in einer Anwendung finden.


Gutes Stichwort! Immer mehr Hoteliers und Vermieter von Ferienwohnungen bieten ihren Gästen bereits digitale Services an – z.B. in Form einer Hotel-App oder einer digitalen Gästemappe für Smartphones und Tablets. Wie fügt sich sharemagazines in dieses bestehende Angebot ein?

Der digitale Lesezirkel lässt sich einfach in bereits bestehende Systeme und Plattformen integrieren. Es bereichert die Angebote um eine Vielzahl an Zeitungen und Magazinen. Somit muss der Hotelier nicht zwei verschiedene Systeme parallel betreiben, sondern erweitert einfach seine vorhandenen Services. In der Regel fügen wir den Zugriff auf die digitalen Zeitungen und Magazine innerhalb von 48 Stunden in jede digitale Gästemappe ein. Und schon können die Gäste im Hotel jederzeit durch alle Infos, Angebote und Nachrichten stöbern.

sharemagazines in der digitalen Gästemappe von Gastfreund © Gastfreund-GmbH

Die gesamte Auswahl an digitalen Zeitungen und Magazinen von sharemagazines stellen Hoteliers Ihren Gästen auch einfach in der digitalen Gästemappe von Gastfreund zur Verfügung.


Welche Vorteile ziehen Hotels und Ferienwohnungen aus digitalen Gästemappen und Zeitungen im Vergleich zu Print-Angeboten?

In diesen Zeiten sind die Themen Hygiene und Nachhaltigkeit wichtiger denn je. Und genau hier haben die digitale Gästemappe und der digitale Lesezirkel entscheidende Vorteile gegenüber Print-Angeboten. Durch die Bereitstellung per App greifen die Gäste über das eigene mobile Endgerät oder über vor Ort zur Verfügung gestellte Tablets auf das innovative Entertainmentangebot zu. Diese Art und Weise der Nutzung spart Papiermüll ein und senkt die CO2-Emmission deutlich. Was die Hygiene betrifft, ist der Vorteil, dass digitale Zeitungen, Magazine und Gästemappen nicht mehr von Hand zu Hand gereichet werden. Das verringert die Gefahr einer Ansteckung.

Außerdem stellen Gastgeber ihren Gästen mit dem digitalen Lesezirkel eine viel größere Auswahl an Zeitungen und Magazinen bereit. Diese sind immer aktuell, nie vergriffen und im Vergleich zum klassischen Print-Lesezirkel kostengünstiger. Mit mehr als 550 Zeitungen und Magazinen ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Jeder findet seine Lieblingszeitung oder sein Lieblingsmagazin. Darüber hinaus können Hotels und Ferienwohnungen ihre Gäste mit diesem innovativen Angebot immer über tagesaktuelle Angebote, Speisekarten oder Veranstaltungstipps informieren. Kurz gesagt: Mit Gastfreund und sharemagazines steht den Gästen ein Gesamtpaket aus Informationen und Entertainment zur Verfügung.


Heutzutage steht Internetnutzern jederzeit frei zugänglich eine große Menge an Inhalten in Form von Blogs, Nachrichtenseiten und reinen Online-Magazinen zur Verfügung. Haben Zeitschriften und Tageszeitungen – gedruckt oder digital – damit überhaupt noch eine Zukunft?

Mit den vielen Online-Medienangeboten und Nachrichtenseiten gibt es förmlich ein Überangebot an Informationen. Ich habe das Gefühl, es herrscht mittlerweile eine Reizüberflutung, sodass viele Menschen mit der großen Auswahl einfach überfordert sind. Zum Teil widmen sie sich dann auch ungeprüften Fake-News, die jemand im Netz verbreitet. Gerade deshalb bin ich der Meinung, dass hochwertige, journalistisch aufgearbeitete Zeitungen und Zeitschriften sich weiter gegen die vielen Online-Angebote durchsetzen und auch zukünftig einen hohen Stellenwert haben werden. Mit unserem großen Portfolio an Zeitungen und Magazinen wollen wir selbstverständlich auch durch die Vielfalt überzeugen und für jeden Geschmack etwas bieten. Besonderes Augenmerk liegt bei uns aber auf qualitativ hochwertigen Titeln. Wir setzen klar auf Qualität statt Quantität und wägen dies bei der Aufnahme neuer Titel immer mit ab.

Jan van Ahrens im Gespräch mit Sandra Schneider, Gastfreund GmbH

Logo von sharemagazines © sharemagazines GmbH

Sie möchten die digitalen Zeitungen und Magazinen von sharemagazines in Ihre digitale Gästemappe integrieren?

Jetzt informieren!

info@gastfreund.net | +49 831 930 657 0

Kommentare sind geschlossen.